Mehr als ein Video: Microsite, Youtube-Video und AdWords-Kampagne greifen optimal ineinander – zur Freude der IKK BB

Kostenloses Lauf- und Skate-Training mit dem Speedskate-Europameister Frank Bussmann und dem IKK BB Racing Team – das kam nicht nur auf Facebook gut an

Dank prominenter Unterstützung hatten die Trainings für den IKK BB Firmenlauf gleich eine hohe Zielgruppenrelevanz. Das Social Media-Konzept der Healthcare Werbeagentur mcs startete im März 2017 gut durch und die IKK BB konnte einmal mehr beweisen, wie modern und mitreißend Breitensport- bzw. Gesundheitsförderung sein kann.  

Die neun professionellen Trainings auf dem Tempelhofer Flugfeld wurden sehr gut angenommen. Nicht nur aktive Sportler und spätere Teilnehmer des Firmenlaufs, auch Gelegenheitssportler konnten der „Sport-Bewegung“ viel abgewinnen.

Sportlich waren auch die Klickraten und Anmeldevorgänge – mcs sagt, wie es dazu kam

Für jedes Training im Bereich Running, Skating und Functional Training wurde ein Event auf Facebook erstellt, jeweils ausgespielt an die relevante Targeting Audience. Zudem Newsfeed Link-Ads mit Direktlink zur IKK BB-Landingpage und Event-Ads, um die Reichweite auf Facebook zu erhöhen. Zu den Targeting-Kriterien zählten Geschlecht, Alter, Wohnort und Interessen. Die Custom Audience basierte auf vorherigen Events oder Interaktion mit der IKK BB auf Facebook. 

Hohe Attraktivität auch durch die Platzierung eines Teaser-Videos auf der IKK BB Facebook-Seite und durch ein Coverbild mit Link zur Landingpage. Die stringente Führung zu Conversion-Modulen auf der Landingpage machte aus Usern schnell echte Trainingsteilnehmer.


Mehr von diesem Kunden

Social Media-Kampagne

Crossmediale Bewerbung der IKK BB-Kampagne "Für mehr hat’s nicht gereicht?"