Datenschutzerklärung

Die mcs marketing communication solution GmbH freut sich über Ihren Besuch auf unseren Webseiten, sowie das Interesse an unseren Dienstleistungen. 

Die mcs marketing communication solution GmbH respektiert Ihre Privatsphäre. Bitte lesen Sie die Informationen zum Datenschutz gründlich durch, um zu erfahren, wie wir mit Ihren persönlichen Daten umgehen. 

Sollten wir von Ihnen persönliche Daten bekommen, so werden diese mit größter Sorgfalt verarbeitet. 

Personenbezogene Daten

„Personenbezogene Daten“ sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. 

„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen: Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung, wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.  

Erhebung und Speicherung von Daten

Unsere Internetseite erfasst mit jedem Aufruf durch eine betroffene Person oder ein automatisiertes System eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Erfasst werden können die

  1. verwendeten Browsertypen und Versionen,

  2. das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem,

  3. die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt (sog. Referrer),

  4. die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Internetseite angesteuert werden,

  5. das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite,

  6. eine Internetprotokolladresse (IP-Adresse), 

  7. der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und 

  8. sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Fall von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen.

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen zieht die mcs marketing communication solution GmbH keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um

  1. die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern, 

  2. die Inhalte unserer Internetseite sowie die Werbung für diese zu optimieren, 

  3. die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik unserer Internetseite zu gewährleisten sowie 

  4. um Strafverfolgungsbehörden im Fall eines Cyberangriffs die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen.

Diese anonym erhobenen Daten und Informationen werden durch die mcs marketing communication solution GmbH daher einerseits statistisch und ferner mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit in unserem Unternehmen zu erhöhen, um letztlich ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert.

Für Ihre Fragen bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Webseite bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe einer gültigen E-Mail Adresse erforderlich, damit wir wissen vom wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung. Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht.

Des Weiteren können Sie über die auf unserer Webseite ausgewiesenen aktuellen Stellenangebote Kontakt zu uns aufnehmen. Dabei ist die Angabe einer gültigen E-Mail Adresse erforderlich, damit wir wissen wer sich für das Stellenangebot interessiert und um Ihre Anfrage beantworten zu können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Bewerbung, Kontaktaufnahme und eventuellen Vertragsanbahnung mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung. Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht.

Darüber hinaus wird Ihnen auf der Internetseite der mcs marketing communication solution GmbH die Möglichkeit eingeräumt, den Newsletter unseres Unternehmens zu abonnieren. Welche personenbezogenen Daten bei der Bestellung des Newsletters an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt werden, ergibt sich aus der hierzu verwendeten Eingabemaske.

Verarbeitung

„Verarbeitung“ bezeichnet jeden, mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten, Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten, wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung. 

Zum Schutz trifft die mcs marketing communication solution GmbH technische und organisatorische Maßnahmen, um Ihre Daten gegen unbeabsichtigte Veränderung, unberechtigten Zugriff oder unberechtigte Weitergabe oder Verlust zu schützen. 

Die mcs marketing communication solution GmbH wird Ihre personenbezogenen Daten nur verarbeiten, soweit dies für unser Produktangebot erforderlich ist und Sie uns freiwillig dazu Ihre elektronische oder sonstige Einwilligung gegeben haben. 

Sollten besondere, sensible personenbezogene Daten erhoben, verwendet und genutzt werden, so verarbeiten wir diese nur, soweit uns im Vorfeld Ihre ausdrückliche Einwilligung vorliegt. 

Wir erheben Ihre Daten in folgenden Fällen ausschließlich zweckgebunden für: 

Registrierung als Interessent 

Versenden von Unterlagen

Wechselseitige Informations- und Angebotsunterbreitung, sei es als privater oder gewerblicher Nutzer 

Versenden von Kontaktformularen und / oder Fragebögen 

Abonnements von Newslettern und das Versenden von Newslettern und Mailings

Für einige Dienste (bspw. Versand von Unterlagen per Post) benötigen wir, damit sie sinnvoll genutzt und korrekt bearbeitet werden können, Ihre persönlichen Daten. Diese sind bspw.: Name, Anschrift, Geschlecht bzw. Anrede, Geburtsdatum, Kundennummer, Telefonnummer, Faxnummer und E-Mail-Adresse. 

Das Ausfüllen der dafür vorgesehenen Felder ist Ihnen völlig freigestellt und kann auf Antrag jederzeit gestoppt werden (bspw. Newsletter). 

Wir möchten Sie darauf hinwiesen, dass abhängig von Ihren Einstellungen in den sozialen Netzwerken und abhängig, ob Sie in den sozialen Netzwerken angemeldet sind, bestimmte persönliche Daten (z.B. Benutzername, Interessen, Familienstand, Fotos, gepostete Kommentare usw.) übermittelt werden können. 

Sofern Sie soziale Netzwerke nutzen, um mit uns in Kontakt zu treten, fordern wir Sie auf, auch die Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärungen des jeweiligen Anbieters zu beachten, da wir auf diese keinen Einfluss haben. 

Wir klären Sie darüber auf, dass die Bereitstellung personenbezogener Daten zum Teil gesetzlich vorgeschrieben ist (z.B. Steuervorschriften) oder sich auch aus vertraglichen Regelungen (z.B. Angaben zum Vertragspartner) ergeben kann. Mitunter kann es zu einem Vertragsschluss erforderlich sein, dass eine betroffene Person uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellt, die in der Folge durch uns verarbeitet werden müssen. Die betroffene Person ist beispielsweise verpflichtet, uns personenbezogene Daten bereitzustellen, wenn unser Unternehmen mit ihr einen Vertrag abschließt. Eine Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte zur Folge, dass der Vertrag mit dem Betroffenen nicht geschlossen werden könnte. Vor einer Bereitstellung personenbezogener Daten durch den Betroffenen muss sich der Betroffene an unseren Datenschutzbeauftragten wenden. Unser Verantwortlicher  klärt den Betroffenen einzelfallbezogen darüber auf, ob die Bereitstellung der personenbezogenen Daten gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für den Vertragsabschluss erforderlich ist, ob eine Verpflichtung besteht, die personenbezogenen Daten bereitzustellen, und welche Folgen die Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte.

Einwilligung

Personenbezogene Daten verarbeiten wir auf der Grundlage gem. Art. 6 Abs. 1 DSGVO. Zudem sind wir gemäß den Vorgaben des Telemediengesetzes verpflichtet, Ihre (elektronische) Einwilligung zur Erhebung oder Verwendung personenbezogener Daten zu protokollieren. Auf Wunsch können Sie jederzeit den Inhalt der (elektronischen) Einwilligung abrufen und die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Nach Eingang Ihres Widerrufs werden wir ihre Daten löschen, soweit wir nicht gesetzlich zur Aufbewahrung verpflichtet sind. 

Sollten wir Ihre persönlichen Daten auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (oder auf Grundlage berechtigter Interessen von Dritten, wie Partner und sonstige zur Leistungserbringung unserer Dienstleitung oder Produkte) verarbeiten, werden wir Ihnen rechtzeitig mitteilen, welche berechtigten Interessen dies sind. 

Grundsätzlich besteht unser berechtigtes Interesse daran, Ihnen bzw. unseren Kunden erfolgskontrollierte Marketing- und Kommunikationslösungen zu offerieren. Die mcs marketing communication solution GmbH verarbeitet u.a. personenbezogene Daten  für die

- Kreation, Programmierung, Veröffentlichung und Pflege des Internetauftritts unserer Kunden

- Beobachtung und Durchführung von Auswertungen für Kampagnen, Webseiten und Apps mittels  

   Analytics-Tools

- Durchführung von Markt- und Wettbewerbsanalysen

- Schaltung von Anzeigen in sozialen und Werbe-Netzwerken

- Pflege und Betreuung der Markendarstellung in den sozialen Netzwerken

Sollten Sie Fragen zu den rechtlichen Grundlagen für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder weitere Informationen benötigen, wenden Sie sich bitte an die angegebenen Kontaktdaten. 

Bei Bedarf schreiben Sie bitte an: 
mcs marketing communication solution GmbH
Friedrichstraße 125
10117 Berlin
E-Mail: info@agentur-mcs.de

Wir erheben nur die Daten, die wir benötigen, damit wir oder unsere Partner Ihnen individuelle Informationen und Angebote zusenden können. Sollten Sie Ihre Zustimmung nicht geben, bitten wir um Verständnis, dass Sie den jeweiligen Dienst nicht nutzen können. 

Die mcs marketing communication solution GmbH ist nach Einwilligung durch den Nutzer berechtigt, personenbezogene Daten sowie Profildaten und demographische Daten für folgende Zwecke zu erheben und zu verarbeiten: 

Aufnahme in ein Verzeichnis angemeldeter Nutzer/ Interessenten

Zusendung von Informationen über die Dienste und Angebote 

Zusendung des Newsletters sowie weiterer Informationen, auch postalisch oder auf anderen Wegen 

Anpassung der Angebote und Dienste der mcs marketing communication solution GmbH durch auf den Nutzer abgestimmte Themen

Personalisierung zur Verbesserung und Anpassung dieser Dienste und der Werbung an die Interessen sowie Vorlieben des Nutzers und zu Zwecken der Marktforschung. 

Da der Entscheidungsprozess für Dienste der mcs marketing communication solution GmbH sich auch über mehrere Jahre erstrecken kann, werden alle sich perspektivisch neu ergebenden Möglichkeiten der Kontaktaufnahme und Informationsbereitstellung ausdrücklich zugelassen, auch wenn sie zum Zeitpunkt der Abgabe der Einwilligung noch nicht verfügbar waren. Der Einsatz neuer Informations- und Kontaktmittel ist insofern keine Zweckänderung und bedarf daher keiner neuen Einwilligung, solange der ursprüngliche Zweck bestehen bleibt. 

Auf die Möglichkeiten des Widerrufs weisen wir auch an dieser Stelle noch einmal ausdrücklich hin. 

Datennutzung

Die mcs marketing communication solution GmbH führt Analysen über das Verhalten der Nutzer durch, um daraus Ansätze zur Dienstoptimierung abzuleiten. Diese Auswertungen werden nicht personenbezogen, sondern pseudonymisiert durchgeführt, d. h. der Name und andere Identifikationsmerkmale werden durch ein Kennzeichen zu dem Zweck ersetzt, die Bestimmung des Betroffenen auszuschließen oder wesentlich zu erschweren. 

Selbstverständlich teilen wir Dritten - wie beispielsweise unseren Werbekunden - nicht mit, wer, wann, auf welches Angebot geklickt hat, es sei denn, Sie haben ausdrücklich zur Weitergabe Ihrer Daten an Dritte eingewilligt. 

Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass Sie der Datenverarbeitung zum Zweck der Werbung und Marktforschung oder zur bedarfsgerechten Gestaltung jederzeit widersprechen können. 

Bei Bedarf schreiben Sie bitte an: 
mcs marketing communication solution GmbH
Friedrichstraße 125
10117 Berlin
E-Mail: info@agentur-mcs.de

Weitergabe

Die mcs marketing communication solution GmbH wird die mit Ihrer Einwilligung erhobenen und gespeicherten Daten grundsätzlich nicht an Dritte weitergeben, insbesondere nicht an Adresshändler oder zu Werbezwecken. Eine Weitergabe erfolgt lediglich ausnahmsweise an ausgewählte Geschäftspartner, um einzelfallbezogen zusätzliches Fachwissen und Sachverstand für unsere Vertragserfüllung zu erlangen. Unser berechtigtes Interesse an der Weitergabe der Daten besteht darin, unsere Dienstleistungen für den Kunden zügig zu erbringen und ständig zu optimieren.

Selbstverständlich sind unsere Geschäftspartner verpflichtet, die gesetzlichen Datenschutzbestimmungen in gleichem Maße einzuhalten wie wir. 

Cloud 
Die mcs marketing communication solution GmbH speichert Ihre Daten möglicherweise in einer sogenannten Cloud. Die Daten werden dabei zentral durch einen Cloudanbieter verarbeitet und an unterschiedlichen Orten gespeichert. Die mcs marketing communication solution GmbH hat vertragliche und organisatorische Maßnahmen getroffen, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen. 

Links zu anderen Websites 
Im Rahmen unserer Services stoßen Sie eventuell auf Links zu anderen Websites. Diese werden unabhängig von uns betrieben und haben andere Datenschutzrichtlinien. Für diese Datenschutz- und Nutzungserklärungen können wir keine Haftung übernehmen, da Sie kein Eigentum der mcs marketing communication solution GmbH sind und auch nicht von uns verwaltet werden. Wir empfehlen dringend diese durchzulesen. 

Cookies

Im Rahmen Ihres Besuchs auf unseren (Internet) Seiten verwendet die mcs marketing communication solution GmbH sogenannte Cookies. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer abgelegt werden. Um Ihnen einen optimalen Service zu bieten, setzen wir sowohl "Permanent-Cookies" als auch "Session-Cookies" ein. 

Die in Permanent-Cookies gespeicherten Daten dienen dazu, Ihnen eine möglichst komfortable Suche auch über den aktuellen Besuch hinaus zu ermöglichen und werden von uns nur zu diesem Zweck verwendet. 

Wenn Sie keine Permanent-Cookies zulassen möchten, können Sie dies durch eine Deaktivierung von permanenten Cookies in Ihrem Browser vornehmen (Details zum Vorgehen entnehmen Sie bitte der Hilfe-Funktion in der Menüleiste Ihres Browsers). Die Deaktivierung hat keinen Einfluss auf die Nutzbarkeit unserer Seite. 

Die in Session-Cookies abgelegten Daten gelten nur für Ihren jeweils aktuellen Besuch auf unseren Internetseiten und dienen dazu, Ihnen eine uneingeschränkte Nutzung unserer Dienste sowie eine möglichst komfortable Suche für den aktuellen Besuch unserer Seite zu ermöglichen. Des Weiteren verwenden wir Session-Cookies zu Marktforschungszwecken. Diese Daten sind anonymisiert, so dass Sie nicht persönlich identifizierbar sind. Wenn Sie keine Session-Cookies zulassen möchten, können Sie dies durch eine Deaktivierung von Session-Cookies in Ihrem Browser vornehmen (Details zum Vorgehen entnehmen Sie auch hierzu bitte der Hilfe-Funktion in der Menüleiste Ihres Browsers). Bei einer Deaktivierung von Session-Cookies können wir nicht dafür garantieren, dass Sie alle unsere Dienste ohne Einschränkung nutzen können.

Google Analytics 

Die mcs marketing communication solution GmbH nutzt zudem Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). 

Google (Universal) Analytics verwendet Methoden, die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen, wie zum Beispiel sogenannte "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Die erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden i.d.R. an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird dabei die IP-Adresse vor der Übermittlung innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte anonymisierte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Alternativ zum Browser-Add-On oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten, klicken Sie bitte diesen Link, um die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Website zukünftig zu verhindern (das Opt Out funktioniert nur in dem Browser und nur für diese Domain). Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies in diesem Browser, müssen Sie diesen Link erneut klicken.

Eingebettete Videos und Bilder von externen Internetseiten

Einige unserer Seiten enthalten eingebettete Inhalte von YouTube, Google Fonts oder Google Maps. Beim alleinigen Aufrufen einer Seite aus unserem Internetangebot mit eingebundenen Videos oder Bildern aus unserem YouTube- und/oder Google-Kanal werden keine personenbezogenen Daten, mit Ausnahme der IP-Adresse, übermittelt. Die IP-Adresse wird im Fall von YouTube und Google an die Google Inc., 600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ("Google") übermittelt.

Verpflichtung Datenaufbewahrung / Löschung

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, die uns zur Verfügung gestellten persönlichen Daten zu überprüfen, zu ändern oder zu löschen, indem Sie uns eine E-Mail an info@agentur-mcs.de schicken. 

Ihre personenbezogenen Daten speichern wir so lange, wie es für den Zweck, für den Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet wurden, erforderlich ist (um zum Beispiel sich aus Angeboten, Produkten und Dienstleitungen oder um geltende steuerliche, rechtliche, oder buchhaltungsrelevante Anforderungen zu erfüllen). 

Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einem anderen zuständigen Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt, anonymisiert oder gelöscht. Falls dies nicht ohne weiteres möglich ist (weil zum Beispiel Ihre personenbezogenen Daten in Back-up Archiven liegen) so stellen wir sicher, dass diese entsprechend gespeichert werden und aus der weiteren Verarbeitung herausgenommen werden, bis eine Löschung möglich ist. 

Folgende Datenschutzrechte stehen Ihnen im Einzelnen zu

Jede betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber eingeräumte Recht, von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Möchte eine betroffene Person dieses Bestätigungsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen anderen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, jederzeit von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen unentgeltliche Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten und eine Kopie dieser Auskunft zu erhalten. Ferner hat der Europäische Richtlinien- und Verordnungsgeber der betroffenen Person Auskunft über folgende Informationen zugestanden:

  • die Verarbeitungszwecke

  • die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden

  • die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen

  • falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer

  • das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung

  • das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde

  • wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden: Alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten

  • das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gem. Art. 22 Abs. 1 und 4 DSGVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person

Ferner steht der betroffenen Person ein Auskunftsrecht darüber zu, ob personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt wurden. Sofern dies der Fall ist, so steht der betroffenen Person im Übrigen das Recht zu, Auskunft über die geeigneten Garantien im Zusammenhang mit der Übermittlung zu erhalten.

Möchte eine betroffene Person dieses Auskunftsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen anderen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, die unverzügliche Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Ferner steht der betroffenen Person das Recht zu, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.

Möchte eine betroffene Person dieses Berichtigungsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen anderen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass die sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft und soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist:

  • Die personenbezogenen Daten wurden für solche Zwecke erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet, für welche sie nicht mehr notwendig sind.

  • Die betroffene Person widerruft ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gem. Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchst. a) DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

  • Die betroffene Person legt gem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein, und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder die betroffene Person legt gem. Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.

  • Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.

  • Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.

  • Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gem. Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben.

Sofern einer der o.g. Gründe zutrifft und eine betroffene Person die Löschung von personenbezogenen Daten, die bei der mcs marketing communication solution GmbH  gespeichert sind, veranlassen möchte, kann sie sich hierzu jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen anderen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden. Der Datenschutzbeauftragte der mcs marketing communication solution GmbH  oder ein anderer Mitarbeiter wird veranlassen, dass dem Löschverlangen unverzüglich nachgekommen wird.

Wurden die personenbezogenen Daten von der mcs marketing communication solution GmbH   öffentlich gemacht und ist unser Unternehmen als Verantwortlicher gem. Art. 17 Abs. 1 DSGVO zur Löschung der personenbezogenen Daten verpflichtet, so trifft die mcs marketing communication solution GmbH unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um andere für die Datenverarbeitung Verantwortliche, welche die veröffentlichten personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber in Kenntnis zu setzen, dass die betroffene Person von diesen anderen für die Datenverarbeitung Verantwortlichen die Löschung sämtlicher Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt hat, soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist. Der Datenschutzbeauftragte der mcs marketing communication solution GmbH oder ein anderer Mitarbeiter wird im Einzelfall das Notwendige veranlassen.

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

  • Die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von der betroffenen Person bestritten, und zwar für eine Dauer, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen.

  • Die Verarbeitung ist unrechtmäßig, die betroffene Person lehnt die Löschung der personenbezogenen Daten ab und verlangt stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten.

  • Der Verantwortliche benötigt die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger, die betroffene Person benötigt sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

  • Die betroffene Person hat Widerspruch gegen die Verarbeitung gem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt und es steht noch nicht fest, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber denen der betroffenen Person überwiegen.

Sofern eine der o.g. Voraussetzungen gegeben ist und eine betroffene Person die Einschränkung von personenbezogenen Daten, die bei der mcs marketing communication solution GmbH  gespeichert sind, verlangen möchte, kann sie sich hierzu jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen anderen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden. Der Datenschutzbeauftragte der mcs marketing communication solution GmbH  oder ein anderer Mitarbeiter wird die Einschränkung der Verarbeitung veranlassen.

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, welche durch die betroffene Person einem Verantwortlichen bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie hat außerdem das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf der Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchst. a) DSGVO oder auf einem Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) DSGVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt, sofern die Verarbeitung nicht für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, welche dem Verantwortlichen übertragen wurde.

Ferner hat die betroffene Person bei der Ausübung ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gem. Art. 20 Abs. 1 DSGVO das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.

Zur Geltendmachung des Rechts auf Datenübertragbarkeit kann sich die betroffene Person jederzeit an den von der mcs marketing communication solution GmbH  bestellten Datenschutzbeauftragten oder einen anderen Mitarbeiter wenden.

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchst. e) oder f) DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Die mcs marketing communication solution GmbH  verarbeitet die personenbezogenen Daten im Fall des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die den Interessen, Rechten und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen oder der Verarbeitung, Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dienen.

Verarbeitet die mcs marketing communication solution GmbH  personenbezogene Daten, um Direktwerbung zu betreiben, so hat die betroffene Person das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zweck derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. 

Dieses Recht können Sie auch ausüben, indem Sie in den Werbe-E-Mails (Newsletter o.ä.), die wir Ihnen zusenden, auf den Link „abbestellen“ oder „Opt-Out“ klicken. Für die Abbestellung sonstiger Formen der Werbung (postalische Werbung oder Telemarketing) erreichen Sie uns unter den unten aufgeführten Kontaktdaten.

Widerspricht die betroffene Person gegenüber der mcs marketing communication solution GmbH  der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so wird die mcs marketing communication solution GmbH die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

Zudem hat die betroffene Person das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die sie betreffende Verarbeitung personenbezogener Daten, die bei der mcs marketing communication solution GmbH  zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gem. Art. 89 Abs. 1 DSGVO erfolgen, Widerspruch einzulegen, es sei denn, eine solche Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.

Zur Ausübung des Rechts auf Widerspruch kann sich die betroffene Person direkt an den Datenschutzbeauftragten der mcs marketing communication solution GmbH  oder einen anderen Mitarbeiter wenden. Der betroffenen Person steht es ferner frei, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft, ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG, ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die ihr gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt, sofern die Entscheidung 

  1. nicht für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen der betroffenen Person und dem Verantwortlichen erforderlich ist, oder 

  2. aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen der Verantwortliche unterliegt, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung der Rechte und Freiheiten sowie der berechtigten Interessen der betroffenen Person enthalten oder 

  3. mit ausdrücklicher Einwilligung der betroffenen Person erfolgt.

Ist die Entscheidung 

  1. für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen der betroffenen Person und dem Verantwortlichen erforderlich oder 

  2. erfolgt sie mit ausdrücklicher Einwilligung der betroffenen Person, trifft die mcs marketing communication solution GmbH  angemessene Maßnahmen, um die Rechte und Freiheiten sowie die berechtigten Interessen der betroffenen Person zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens des Verantwortlichen, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung gehört.

Möchte die betroffene Person Rechte mit Bezug auf automatisierte Entscheidungen geltend machen, kann sie sich hierzu jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen anderen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen.

Möchte die betroffene Person ihr Recht auf Widerruf einer Einwilligung geltend machen, kann sie sich hierzu jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen anderen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

Sollte ein Widerruf eingehen, so hat dies keine Auswirkung auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, für den Zeitraum vor Ihrem Widerruf und wirkt sich auch nicht auf die Rechtmäßigkeit der vorangegangenen oder auch zukünftigen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aus, soweit hierfür eine sonstige Rechtsgrundlage außer Ihrer Einwilligung besteht. Wir werden Ihr Anliegen ernst nehmen und entsprechend bearbeiten.

Wir möchten darauf hinweisen, dass Sie gemäß den gesetzlichen Bestimmungen berechtigt sind, eine Beschwerde bei einer Datenschutzbehörde bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns einzureichen. Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Ihre örtliche Datenschutzbehörde. Grundsätzlich beantworten wir alle Anfragen, die wir von Personen erhalten und möchten damit sicherstellen, dass Sie Ihre Datenschutzrechte, gemäß den einschlägigen Datenschutzgesetzen, ausüben können. 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir im Falle Ihres Widerrufs bestimmte Dienste wie z.B. Newsletter, Angebote, Versendung von Infomaterial oder die Teilnahme an Gewinnspielen nicht mehr erbringen können, da eine Nutzung beispielsweise ohne Ihre E-Mail-Adresse nicht möglich ist. 

Änderungen der Datenschutzbestimmungen

Die von mcs marketing communication solution GmbH zur Verfügung gestellten Angebote entwickeln sich stetig weiter. Die Art und Form kann sich ändern, ohne dass Sie im Voraus in Kenntnis gesetzt werden müssen. Wir behalten uns daher das Recht vor regelmäßig Änderungen an der Datenschutzrichtlinie vorzunehmen. Diese werden auf unserer Webseite veröffentlicht. Wir empfehlen Ihnen daher die Website regelmäßig zu besuchen und die aktuellste Version anzusehen. 

Mit der Veröffentlichung sind die Datenschutzbestimmungen wirksam, sollten sie den geänderten Bestimmungen nicht zustimmen, müssten sie Ihre Einstellungen ändern und auf den Besuch unsere Websites verzichten. 

Wie Sie uns noch kontaktieren können - Datenschutz 

Sollten Sie Bedenken oder Fragen bezüglich der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten haben, können Sie uns unter folgender E-Mail-Adresse kontaktieren: 

E-Mail: info@agentur-mcs.de

Verantwortlich für Ihre personenbezogenen Daten ist die:
mcs marketing communication solution GmbH
Friedrichstraße 125
10117 Berlin 
E-Mail: info@agentur-mcs.de